Nachdem ich mich für ein Semi- Scale Modell interessiert habe, ging es daran einen geeigneten Rumpf zu suchen. Als Mechanik wollte ich meinen Hirobo Sceadu Evo 50 verbauen, die gerade mal eine Gallone verflogen hatte. Ursprünglich sollte dies mein Übungsmodell sein. Inzwischen hatte ich mir allerdings einen Raptor 50 zugelegt. In meinen Augen war die Sceadu Mechanik einfach die langlebigere Mechanik.

  • S9202 auf Roll/Nick/Gas
  • S9206 auf Pitch
  • Die bewährte Kombination GY401 und 9254 auf Heck
  • Empfänger SMC 16scan
  • Empfängerakku Panasonic NiMH 3600
  • Ein paar Kleinigkeiten wie Alu- Pitchkompensatormitnehmer, Spritfilter, Alu- Servohebel usw.
  • O.S. 50 Hyper
  • CFK Rotorblätter von Helitec

Ins Auge gefasst hatte ich die MD 530 in der „Military Defender“ Version von TT. Dieser Rumpf ist ursprünglich für den Raptor 50 bzw. Raptor 50 titan gedacht.
Naja, dachte ich mir. Der Sceadu kann ja nicht so grundlegend unterschiedlich sein und sollte mit einigen Modifikationen hineinpassen. Einen Raptor habe ich zwar noch hier rumstehen, aber das wäre ja langweilig gewesen ;-)

Geliefert wird der Rumpf vorlackiert mit allen benötigten Teilen. Beim Auspacken sind mir allerdings einigen Stellen aufgefallen, die nicht unbedingt das Qualitätsurteil „Gut“ verdient hätten.